Wir sind…

In der Methode Familienrat geschulte Mitarbeiter*innen von der AWO und der Diakonie, die mit der Durchführung eines Familienrates Familien in problembelasteten Situationen unterstützen möchten, weitestgehend eigenständig Lösungsstrategien zu finden. Ganz im Sinne der Hilfe zur Selbsthilfe. Die Familienmitglieder werden als Experten des eigenen Systems gesehen. Die Familie wird durch geschulte Familienratskoordinatoren unterstützt und begleitet. Gemeinsam mit dem Familienratskoordinator verfasst die Familie eine Sorgeformulierung auf Grundlage der aktuellen Situation, zum Beispiel „Was benötigt Paul, damit er regelmäßig die Schule besucht.“ Anschließend wird überlegt welche Menschen aus dem sozialen Umfeld der Familie hilfreich für Lösungswege sein könnten. Hierbei kann es sich beispielsweise um Verwandte, Freund*innen, Nachbar*innen, Trainer*innen oder auch Lehrer*innen handeln.  Diese werden auf Wunsch der Familie zum geplanten Familienrat eingeladen.

 

Wir bieten…

  • Kompetente Fachkräfte die in der Methode Familienrat geschult wurden, sogenannte Familienratskoordinator*innen
  • Unterstützung in der Vorbereitung des Familienrates, z.B. Auswahl und Einladung der gewünschten Teilnehmer
  • Kontinuierliche Begleitung eines Familienratskoordinator*in
  • Neben dem Hauptziel funktionierende Lösungswege für die Problemsituation gemeinsam mit allen Teilnehmern  zu erarbeiten, werden durch die Methode  verschiedene weiter Aspekte gefördert. Diese sind z.B. Stärkung des Gemeinschaftsgefühls und des Zusammenhalts, Bestärkung des Gefühls Teil eines sozialen Netzwerkes zu sein,— etc.

 

Wir unterstützen…

Die Durchführung eines Familienrats ist grundsätzlich für alle Familien und deren Fragestellungen denkbar. Vorstellbar ist auch, einen Familienrat mit einem einzelnen Mensch ohne Familie vor Ort durchzuführen. Vorausgesetzt wird jedoch, dass die Familie oder die einzelne Person willentlich ist, aus eigenen Kräften mit Unterstützung des sozialen Netzwerkes Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln.

Die Methode Familienrat sagt Ihnen zu und sie können sich eine Durchführung innerhalb einer Familie vorstellen?

Dann melden Sie sich bei den Familienratskoordinatoren der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Heilbronn:

 

Kristina Follmann

Leitung der allgemeinen Hilfen zur Erziehung

07131 390 12 31

Tessa Fink

Leitung der sonstigen betreuten Wohnformen

07131 390 12 32

Zusatzinformationen oder Bereichsnavigation